Die Rezepte

Vota

Haselnuss-Suprême

single

Zutaten: 1 pizza

  • Wasser für Teig 750 gr
  • Salz für Teig 20 gr
  • Hefe für Teig 8 gr
  • Natives Olivenöl extra für Teig 30 gr
  • Mozzarella Fiordilatte 80 gr

Zubereitung

TEIG (ca. 1800 g):
Das Mehl in die Spiralknetmaschine geben und die Trockenhefe hinzufügen. 3 Minuten auf unterster Stufe verkneten.
3/4 des Wassers (max. Temperatur 6 °C) hinzufügen und auf niedriger Stufe für 1 oder 2 Minuten weiterkneten. Salz und Öl hinzufügen und 4 Minuten lang auf Stufe 1 rühren.
Etwa 10 Minuten lang auf höchster Stufe kneten, dabei das restliche Wasser nach und nach hinzufügen (der Teig muss zäh werden und sich von der Knetmaschine lösen)
Teig in der Maschine falten:

- Maschine auf höchste Stufe stellen,
- den Teig um den Haken wickeln (2 bis max. 3 Wicklungen um den Haken).
Vorgang 3 Mal im Abstand von 15 Minuten wiederholen.
Teig auf die zuvor eingefettete Arbeitsplatte legen und von Hand 3 oder 4 Mal falten.
In einen geschlossenen Behälter legen und 24 Stunden lang bei einer Temperatur von 4 °C kühlen.
Anschließend den Teig in Kugeln à 255 g für Gourmet-Pizzas aufteilen. Bei 250 °C ca. 2 Minuten lang vorbacken.
BELAG:
Pizza mit Mozzarella Fiordilatte und Rübstiel belegen, die zuvor abgetropft, ausgeschüttelt, abgetupft und im Ofen getrocknet wurden.
Pizza aus dem Ofen nehmen, in 6 Stücke schneiden und jedes Stück mithilfe einer Quetschflasche mit einem Streifen mit Wasser verdünnter Haselnuss-Sauce garnieren und die Scheiben Suprema D'Oca darauf anrichten. Scamorza-Creme mit lauwarmem Wasser verdünnen und mit einem Dosierer jedes Stück mit einem Zickzack-Streifen garnieren. Zum Schluss mit den gehackten Haselnüssen bestreuen und auf jede Scheibe eine Dolcelacrima-Chilischote legen.